Fuß­boden­heizung im Nassaufbau

Von Anfang an perfekt geplant. Die Fußbodenheizung von Actifloor bietet Ihnen effiziente Wärmeübertragung und ermöglicht, auf Grund ihrer niedrigen Aufbauhöhe, eine optimale Nutzung des Raums!

Vorteile einer Fußbodenheizung im Nassaufbau

  • Sehr hohe Tragfestigkeit der Fußbodenheizung.
  • Schnelle Reaktionszeit. Im Durchschnitt wird die Betriebstemperatur von 22-24°C in 15 Minuten erreicht.
  • Optimale Raumnutzung dank geringer Aufbauhöhe.

Voraussetzungen für eine Fußbodenheizung im Nassaufbau

  • Optimal ist eine möglichst zentrale Lage der Etagenverteiler.
  • Ein passender Fußbodenbelag kann die Effizienz der Fußbodenheizung im Trockenbau unterstützen. Üblicherweise wird in Bädern Fliesen verlegt und Laminat oder Bankett in den übrigen Räumen.

Aufbau einer Fußbodenheizung im Nassaufbau

Das Nasssystem eignet sich für stabile, plane Untergründe auf zementärer Basis wie z.B.: Estrich oder Beton. Die gipsfreien Wärmeleitplatten können bei Sanierungen auch direkt auf Fliesen und Steinbeläge mit ACTIGLUE verklebt werden. Anschließend wird das PB-Heizrohr in die Nut eingelegt. Nach abschließender Druckprüfung kann der Bodenbelag, z.B. Fliesen, verlegt werden. ACTIFLOOR muss durch einen Randdämmstreifen von der Wand begrenzt werden.

  1. Estrich / Beton

    ?

  2. Wärmeleitplatten

    WLP 18 mm verschraubt. Zementgebunden und vollkommen gipsfrei.

  3. Heizungsrohr

    5-Schichten Verbundrohr PE-RT 10 mm x 1,3 mm.

  4. Bodenbelag / Fliesen

    Jeder (fußbodenheizungstaugliche) Bodenbelag möglich.

  5. Randdämmstreifen

    ?

Materialbedarf bei Fußbodenheizung im Nassaufbau

Materialbedarf je m² (ohne Zuleitung):

Material

Menge

Einheit

Wärmeleitplatte 18 mm

4

Stk

ACTINIVO Nivelliermasse (bei Klebeparkett, Linoleum, PVC-Böden und ähnlichem)

8

kg

ACTIGLUE Spezialkleber

3

Stk

Heizungsrohr 10 mm x 1,3 mm

10

lfm

Wenn Wohnträume in Erfüllung gehen

Sie erfüllen sich endlich den Traum vom eigenen zu Hause? Damit Sie sich von Tag 1 pudelwohl fühlen, haben wir Actifloor entwickelt. Unsere Fußbodenheizung hat eine sehr geringe Aufbauhöhe (ab 15mm) und ist so effizient, dass sie Umwelt und Geldbeutel schont. Sie benötigen somit keine großen Heizkörper, die gleichzeitig auch noch als Schmutzfänger dienen.

Die Alternative: Wandheizung

Sie wissen schon wie Sie Ihre Räume einrichten wollen? Dann möchten wir Ihnen unsere Wandheizung ans Herz legen. Bei der Wandheizung wird der Körper noch besser von Wärme angestrahlt und mehr Energie in den Raum gegeben. Ein weiterer Vorteil: Unser Heizsystem kann ebenfalls kühle. Damit dabei die Füße nicht zu kalt werden, lohnt sich die Montage einer Wandheizung. Mit der Fußbodenheizung bleiben Sie hingegen flexibel und können Ihre Möbel umstellen wann immer Sie wollen.

Nie mehr kalte Füße!

Jetzt Kontakt aufnehmen