Eine neue Wandheizung nachrüsten.

 

Hauchdünn, effizient und regulierbar.
Unsere Wandheizung vereint Energieeffizienz und gemütliche Strahlungswärme. Mit Temperaturen von 35-40°C sorgt die Heizung für ein angenehmes Raumklima. Durch den Wegfall Ihrer alten Heizkörper gewinnen Sie neuen Lebensraum in Ihren vier Wänden.

 

Kontakt

Foto von zwei Personen, die vor Heizungsanschlüssen stehen

Ihre Vorteile beim nachträglichen Einbau einer Wandheizung.

  • Platzgewinn durch das Wegfallen der alten Heizkörper
  • sehr gute Regulierbarkeit
  • extrem dünne Aufbauhöhe
  • effizienter Einergieeinsatz.
Foto der Actifloor Fußbodenheizung

Voraussetzungen für das Nachrüsten Ihrer Wandheizung.

  • Die Wand benötigt eine Tragfähigkeit von ca. 15kg/m² zur Gewichtsaufnahme der Wandheizung
  • Eine leichte Realisierung der Anschlüsse an das Heizsystem erleichtern den Einbau

Diese Arbeiten fallen an, wenn Sie eine Wandheizung nachrüsten wollen.

Icon von Werkzeug

Bestandsanstrich entfernen

Um die Wandheizung anbringen zu können muss der bestehende Anstrich oder Tapeten entfernt werden.

Icon eines Kabels

Anschlüsse herstellen

Falls an den entsprechenden Stellen noch keine Anschlüsse vorhanden sind müssen diese mittels Stemmen herstellt werden.

Icon einer Wand

Verlegen & Verputzen

Nachdem der Bestandsanstrich entfernt wurde und alle nötigen Anschlüsse hergestellt sind kann die Wandheizung verlegt werden. Nachdem die Wandheizung eingebaut wurde kann die Wand neu verputzt und gestrichen werden.

Welche Vorteile bietet die Flächenheizung an der Wand im Vergleich zur Fußbodenheizung?

Wandheizungen können praktisch in den Putz der Wände verlegt werden (Nass- und Schienenaufbau), wobei die Innenseiten der Außenwände zu empfehlen sind. Für den trockenen Innenausbau stehen spezielle Heizregister aus Fermacell zur Verfügung, z.B. für Holzständerbauweise. Das spart Zeit und Geld, denn die Wohnung oder das Haus ist sofort bewohnbar. Die Wärmequelle und die Steigleitungen der bisherigen Heizung müssen bei der Modernisierung übrigens nicht verändert werden.
Die Wandheizung hat vor allem beim nachträglichen Einbauen den großen Vorteil, dass Sie Ihre Fußböden unberührt lassen können. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass Ihre Wände durch die Wandheizung warm und damit auch trocken gehalten werden.

Nie mehr kalte Füße!

Jetzt Kontakt aufnehmen